Home    Kontakt    Impressum    Presse Oldtimergaststätte "Zur Linde"
Home - Motorradtechnik - Historie

1962

Beginn der hobbymäßigen Beschäftigung mit motorisierten Zweirädern
(Simson SR I und SR II)

 

1966

Meine erste Werkstatt - ein Holzschuppen
Halle-Diemitz
Otto-Stomps-Straße
2,50m X 2,50m innen gemessen!

 
1968

Als Militärkraftfahrer an der Staatsgrenze West-Ellrich-Südharz auf MZ ES 250/1
 
1969

Die erste "Rascha" entsteht! Ausgangsbasis:MZ ES150
• Büffeltank
• kleiner Vorderradkotflügel
• Verkleidungsbleche gekürzt
• Drehzahlmesser in der Lampe integriert
• Lenker abgeflacht
• Sportauspuff (ohne ABE)
• sehr schnell
 

1969

Meine erste Studienzeit in Meißen
Ingenieurschule für Kraft-und Arbeitsmaschinen "Rudolf Diesel"
Klasse 6/69

 
1970 / Bautzen

Als Helfer bei Dietrich Krone / Meißen Simson
 
1971

Bauzustand im April!

Einstieg in den aktiven Motorsport,
Straßenrennen Klasse bis 50 ccm Ausweis, immer mit Eigenbaumaschinen!
 
1972

Ausgangsbasis: Motorgehäuse vom Simson - Sperber

Getriebe: 6-Gang mit Vorgelege von der Simson-Geländesport
Drehschiebereinlaß / Vergaserdurchlaß 24 mm / Unterbrecherzündung / 9 PS
 

1972 / Mai / Bernau

Noch mit Serienreifen vom Simson-Star am Start!

 

1972

1. Ausführung der Wasserkühlung

 

1972 / August / Schleiz

- Buchhübel -
StNr.: 29 Manfred Rosse, Simson

 

1973 / Mai / Bernau

Mit Bernd Birzer, Minimot, am Vorstart

 

Foto: Horst Weidner
1973 / Mai / Bernau

Stnr.:
85 Horst Weidner, Simson
80 Reiner Hase, Simson
09 Eberhardt Jung, Kreidler

oben links - mein Vater
dahinter Ludwig Uhlig und Reiner Steiner
 

1973 / Bautzen

Mit den schmalen Dunlop-Reifen auf dem Kleinpflaster in der Fahrerlagerkurve
StNr.: 69 Siegbert Piehan, Simson

 

1973 / Juli / Sachsenring

Mit Volkmar Oelschlägel, Simson RE, am Vorstart

 

1974 /Ostern

Als Mitglied im MC Halle konnte man einen Framo V901 als Transportfahrzeug ausleihen. Leider benötigte der Framo eine Menge Aufmerksamkeit.

 

1974 / Start in Bautzen

Die neue Maschine mit noch unfertiger Verkleidung
1. Maschine mit Airbox!


 
StNr.: 62 Siegfried Gebauer, Simson
StNr.: Jürgen Wolf, Simson

1974 / August / Schleiz

links: Wilfried Richter, Simson
Mitte: Harry Ritter, Kreidler

 

1974 / September / Frohburg

StNr.:
42 Udo Strate, Rascha
40 Reiner Till, Simson Avanti
91 Detlev Schönland, Simson

 

1974

Als Werkzeugmacher im VEB "IFA Karosseriewerke Halle"
Abteilung: Betriebsmittelbau

 

1975 / September / Frohburg
 

1976 / Juli / Sachsenring

StNr.:
77 Lutz Eckhardt, Kreidler
84 Martin Delling, Minimot

 







1976 /August / Schleiz

StNr.:
56 Michael Zimmermann, Simson
98 Günther Jacob, Simson
95 Horst Beelitz, Kreidler
77 Lutz Eckhardt, Kreidler
63 Manfred Rosse, Simson

 
1976 September Frohburg

1976 / September / Frohburg

Startnr.
64: Dieter Girschik/ Simson
77: Lutz Eckhardt/ Kreidler
95: Horst Beelitz/ Kreidler



Pokalgewinner in der Klasse bis 50 ccm
 

Kampf mit allen Mitteln!


StNr.:
66 Frank Gäbler, Simson
69 Siegbert Pihan, Simson
61 Uwe Langer, Minimot
98 Günther Jacob, Simson



Kurz nach dem Start etwas verbremst in der Jugendkurve
siegerehrung
Siegerehrung

Mitte: Dieter Girschik/ Simson
Rechts: Michael Zimmermann / Simson
Links: mit Daniel Schaum
   
1976

2. Ausführung Wassergekühlter Zylinder
 
siegerehrung
1976 "Dezember"

Meine 2. Werkstatt - ein ehemaliges Büro der VEB "HaBäMFa" in der Otto-Stomps-Str. im Keller
siegerehrung
 

1977 / Juli / Sachsenring
- Im Training -
- Badbergkurve -

Startnr.:
88 Detlev Novack, Sachs

 

1977 / Juli / Sachsenring

Startnr.:
25: Zbynék Havrda / CSSR / Kreidler
23: Otto Krmicek / CSSR / Kreidler
22: Karel Sedlacek / CSSR / Kreidler
20: Michael Zimmermann / DDR / Simson
12: Bernd Birzer / DDR / Minimott
16: Horst Weidner / DDR / Minimott

 

Startnr.:
1:  Gernot Weser / DDR / Kreidler
17: Horst Beelitz / DDR / Kreidler

 

Startnr.:
11: Peter Müller (ZM) / Kreidler


 

Startnr.:
4:  Klaus Schellig / DDR / Simson


 

Startnr.:
18: Detlef Bielig / Zündapp
2:  Dietrich Krone / DDR / Kreidler
6:  Eberhard Jung/ DDR / Kreidler

 

1977

Lizenzfahrer und Einstufung als Sportler der Leistungsklasse 1

 

1977 / September / Frohburg
Vorstart

StNr.: 15 Dieter Zöllner, Kreidler
dahinter 1 Gernot Weser, Kreidler
dahinter 6 Eberhardt Jung, Kreidler
vorn links 12 Bernd Birzer, Minimot
rechts 3 Harry Ritter, Kreidler
daneben Karl Ritter
2 Dietrich Krone, Kreidler
dahinter 17 Horst Beelitz, Kreidler
23 Jochen Kupter, Minimot

 
1977

6-Gang Ziehkeilgetriebe
3.Variante der Wasserkühlung (Thermosyphonkühlung)
Trockenkupplung (1.Motor auf Simson-Basis mit Trockenkupplung)
12,5 PS bei 14.000 U/min

 

1978 / September / Frohburg

StNr.: 28 Bernd Harder

 

1979 / Juli / Sachsenring

Gerold Meißner schaffte auf einer RASCHA die Qualifikation für die begehrte Lizenz.

 

1979 /September /Frohburg

Startnr.:
54 Burckhardt auf einer RASCHA vor
Harald Kötting / Kreidler

 

1980 / September / Frohburg

Startnr.:
12 Bernd Birzer / Minimot
22 (verdeckt) Horst Anacker / Simson

 

Startnr.: 22 Horst Anacker / Simson

 
1981

Bis 1985 fünf Jahre Fernstudium zum Kraftfahrzeugingenieur.

 
Ausführung 1981

-neues stabileres Motorgehäuse mit integriertem Drehschiebereinlass
-zum schnellen Wechseln des Ziehkeils konnte dieser, ohne den Motor zu zerlegen, rechts herausgenommen werden.

Vergaserdurchlass 28 mm, Kröberzündung, verbesserte Ausführung der Trockenkupplung, Kreidler Zylinder
 
1983

Beendigung der aktiven motorsportlichen Tätigkeit

 
1985
Aufbau eines Regenerierungsbetriebes für Kurbelwellen

Meine 3. Werkstatt

Das erste Firmenschild,
handgemalt in der halleschen PGH Mühlpforte

 
1987

Beginn der Zusammenarbeit mit der Sportabteilung im VEB Simson Suhl

 
1984 - 1988
Daniel Schaum 50 ccm und 125 ccm - Moto-Cross
 
 
1988 Der erste Transporter: ein polnischer Zuk

Für 2.500,- DDR-Mark als Schrott vom VEB Handelstransport abgekauft - für 14.500,- DDR-Mark wieder aufgebaut.

 
1989

Der Handwerksbetrieb Ralf Schaum wird mit der Plakette für vorbildliche Leistungen bei der Versorgung der Bevölkerung ausgezeichnet.
 
1990

Erweiterung des Betriebes mit Serviceleistungen rund um das Motorrad.


 

1994 September Von der Idee zur Realisierung:

1. Oldtimertreffen in Teicha
16 Teilnehmer


dd

 

dd


dd
Zwei Urgesteine der Szene
links: Werner Siedler
rechts: Lothar Granbaum

1995 Juli

Im einstigen Enduroland Senftenberg.
 
1997 November

Der Vizeweltmeister
Ralf Waldmann zu Gast bei Raschas Motorradtechnik
 
1998 / August / Schottenring

Schnellste Maschine ihrer Klasse (50 ccm) zum 10. Schottenring Oldtimer-Grand-Prix


 
Unser Enkel Paul Holbog durfte mit auf die Rennstrecke.
 

2000 / August / 7. Oldtimertreffen

Bisheriger Höhepunkt:
- über 200 beteiligte Fahrzeuge: Motorräder, Autos, LKW, Lanz-Bulldog, Busse, Sportfahrzeuge
- kostenloser Bustransfer, Kinderbetreuung, Publikumswertung "Schönstes planwirtschaftliches Fahrzeug" usw. usw.
- danach Beendigung der Zusammenarbeit mit den Oldtimerfreunden Halle-Teicha
 
2001

Der Oldtimerstammtisch Teicha wird gegründet.


 
2001

Eröffnung der Oldtimer Gaststätte zur Linde!
Nach umfangreichen Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten wird die Linde als älteste bewirtschaftete Gaststätte des Saalkreises wieder eröffnet.
 

2005 Schleiz

 

 

2005 /August / Hockenheim


Am Start waren ca. 25 Maschinen bis 50 ccm

 

2005 / August / Linköping/Schweden

50 ccm Motorradrennen wie früher!

 

Startnr.:
84 Peter Müller (ZM) / Deutschland / Kreidler
9   Karol Rathonsky / CSR / Ahra
29 Tom Dullin Leret / England / Kreidler

 

2006 / März

Unser Stand anläßlich der Messe: Moto-Trend in Halle-Bruckdorf

 

2006 / August / Schottenring

Mein Helfer geht fremd!

 

2006 / Oktober

OLDTEMA in Halle-Bruckdorf
RASCHAS Messestand

 
2007 Februar
Bremen Classic Motorshow


Der Oldtimerstammtisch Teicha stellt in Bremen aus.

Paul Gockel stellt die Siegermaschine von 1964 vor
 
2007 / Juli / Sachsenring
 





Foto: Thorsten Horn


So gefällt mir der Motorsport!

Foto: An Sinit
 
2007 / September / Frohburg
 

Foto: Andreas Hoffmann

Fotos: Thorsten Horn

 
2008 / Mai / Dijou Frankreich
Mein 60. Geburtstag, gefeiert auf der Rennstrecke

 

von links: Baldè, Deisinger, Hannchen, Merkel


Walter Deisinger, Hannchen Schaum (Lindenwirtin) Siegfried Merkel


Die Ausstellung der
"Golden 50ccm Racing Riders"
 

2008 / August / Zschorlau
 

Foto: Fritzsch
2008 / September / Frohburg
Foto: Fritzsch
 

Foto: Reiß


von links:
Weser, Müller, Toersen, Weise, Meisner, Heeroma

Foto: Meißner

Foto: Reiß
 

2009 / Juli / Oostende, Belgien

 
2009 / August / Linköping, Schweden
 


Im Fahrerlager


Am Vorstart


Kurvenkampf
 
2009 / September / Frohburg
 


Ein toller Einfall!



Foto: Meißner


53 Fahrer mit 50ccm Maschinen am Start!


Foto: Meißner


St.Nr.14 Thomas Müller
 
2010 / April / Schleiz Honda-Lorenz-Cup
 
Lausitzring Mai 2010
Foto: Lorenz

Mit Gerold Meißner und Thomas Müller auf dem Siegerpodest

 
2010 / Mai / Lausitzring
 
Lausitzring Mai 2010
Foto: Lorenz

Harald Kötting , Kreidler
Jörg Rühling, Kreidler

 

 
2010 / Pfingsten / Bremer-Fischereihafen-Rennen
 


2 mal am Start, 2 mal gewonnen
Klaus Hänisch ,Simson
Henning Westphalen , Kreidler


 
nach oben